CareerNetwork
Search

Doktorand (m/w/d) oder wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d)

companyZentralinstitut für Seelische Gesundheit
locationKreisfreie Stadt Mannheim, Mannheim, Deutschland
PublishedPublished: 11.1.2023
Wissenschaft / Forschung
Berufseinsteiger/Berufseinsteigerin
1 - 2 Jahre Berufserfahrung

Das Zentralinstitut für Seelische Gesundheit steht für international herausragende Forschung und wegweisende Behandlungskonzepte in Psychiatrie und Psychotherapie, Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychosomatik und Suchtmedizin.

In der Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie und Psychotherapie suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Doktorand (m/w/d) oder wissenschaftlichen Mitarbeiter (m/w/d).

Die Stelle ist im Rahmen des durch den Gemeinsamen Bundesausschuss geförderten Projekts „Update ADHS-LL – Aktualisierung der S3-Leitlinie „Aufmerksamkeitsdefizit- / Hyperaktivitätsstörung (ADHS) im Kindes-, Jugend- und Erwachsenenalter“ zu besetzen.

Stellenanteil: 65%
Die Tätigkeit ist bis zum 30.09.2025 befristet, mit der Möglichkeit einer Verlängerung bei Promotion.

Ihre Aufgaben

  • Durchführung von systematischen quantitativen Übersichtsarbeiten (u.a. Literaturrecherche, Datenkodierung, Datenanalyse)
  • Projektorganisation, -koordination und Kommunikation mit den beteiligten Fachgesellschaften
  • Mitarbeit bei Publikationen und Arbeitsberichten

Das bringen Sie mit

  • Abschluss in Psychologie, Medizin, Biologie, Neurowissenschaften oder einem verwandten Fach (Diplom/Master)
  • Gute Kenntnisse der deutschen und englischen Sprache
  • Vorkenntnisse / Erfahrungen im Bereich Aufmerksamkeitsdefizit-/Hyperaktivitätsstörung
  • Interesse an neurowissenschaftlicher und klinisch-psychologischer Forschung, Begeisterung für genaues wissenschaftliches Arbeiten
  • Freude am Umgang mit Menschen, Kommunikations-, Organisations- und Teamfähigkeit
  • Hohe Motivation und selbständige Arbeitsweise
  • Erfahrungen und Vorkenntnisse im Bereich der Durchführung von Metaanalysen sind erwünscht
  • Programmierkenntnisse (insbesondere R) sind erwünscht

Das bieten wir Ihnen

  • Eine Zusammenarbeit in netter Atmosphäre in einem hochqualifizierten, international gut vernetzten Team in einem führenden Forschungsinstitut
  • Bei Interesse Möglichkeit zur Promotion
  • Fachbereichsbezogene Einführung und Einarbeitung
  • Interne und externe Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten sowie die Teilnahme an nationalen und internationalen Konferenzen
  • Jobticket
  • Sehr gute Erreichbarkeit und zentrale Lage im Herzen von Mannheim
  • Sehr gute Vereinbarkeit von Beruf und Familie, flexible Gleitzeitmöglichkeit nach Absprache
  • Möglichkeit zum mobilen Arbeiten nach Absprache
  • Vergütung nach TV-L und die damit verbundenen Sozialleistungen nach den tariflichen Regelungen des Öffentlichen Dienstes

Kontakt

Bei Rückfragen können Sie sich gerne an Dr. Nina Christmann, Tel. 0621 1703-3967, wenden. Bitte bewerben Sie sich über unser Online-Karriereportal.

Wir stehen für Chancengleichheit. Menschen mit Behinderung werden bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt. Das ZI strebt eine generelle Erhöhung des Frauenanteils in allen Bereichen und Positionen an, in denen Frauen unterrepräsentiert sind. Qualifizierte Frauen sind daher besonders aufgefordert, sich zu bewerben. Vollzeitstellen sind grundsätzlich teilbar, soweit dienstliche oder rechtliche Gründe nicht entgegenstehen.

Berufserfahrung

  • 1 - 2 Jahre Berufserfahrung